Viptamin
Produkte
Über uns
WarenkorbBestellungen, Abos
TelefonBlogImpressumDatenschutz

Prüfbericht: Dr. Dirk Klante testet Viptamin

Prüfbericht: Dr. Dirk Klante testet Viptamin Komplett Forte

Dr. nat. Dirk Klante hat zunächst Chemie studiert und darin promoviert und hat jahrelang in der wissenschaftlichen Forschung gearbeitet. Er ist Autor des Buches „Mir gehts gut.“, das jedem zu empfehlen ist, dem es an Vertrauen in die wissenschaftliche Grundlage der Anwendung von Vitaminen mangelt. In seinem Testbericht teilt er seine Erfahrungen mit Viptamin Komplett Forte.

Als promovierter Chemiker hat Dr. Klante über ein eigenes Leiden zu Viptamin gefunden. Hier ein Zitat aus seinem Buch „Mir geht’s gut„.:

„In meiner Kindheit, Jugend und frühen Studienzeit war ich häufig schwer krank, und es drohte schließlich die Amputation eines Unterschenkels. Keine erfreuliche Aussicht…Nach einigen Monaten schulmedizinischer Therapie hatte sich die Situation sogar deutlich verschlechtert. Langfristig schien die klassische Therapie ungeeignet zu sein, meine gesundheitlichen Probleme zu lösen. Da mir als Chemiker die biochemischen Vorgänge, die Gesundheit und Krankheit beeinflussen, schon damals gut bekannt waren, beschloss ich, mich selbst zu behandeln. Ich verordnete mir eine Vitamin- und Ernährungstherapie und experimentierte mit verschiedenen Vitamin- und Nährstoffmischungen. Aufgrund der hohen Sicherheit und der geringen Toxizität der Vitamine war das kein Problem…
Nach und nach stellte sich der Erfolg ein. Ich musste nie mehr Medikamente einnehmen. Als meine Gesundheit wieder hergestellt war, meinte mein Arzt rückblickend: „Ich habe nicht damit gerechnet, dass das alles noch mal verheilen würde“.

Persönliche Erfahrung ist unschlagbar. Darauf können Sie aufbauen.
Weitere Bücher von Dr. Dirk Klante sind: Vitamine, die bessere Medizin und Möhrensuppe statt Kortison.

Dr. Dirk Klante hat unser Viptamin Komplett Forte ausgiebig in der Praxis getestet und hat uns diesen Prüfbericht zukommen lassen.

Dr. Dirk Klante, Buchautor und anerkannter Gesundheits-Experte

Der Prüfbericht: im Test

Prüfbericht zu Viptamin Komplett Forte von Dr. Dirk Klante

Viptamin Komplett Forte: Eine bequeme lösung!

  • Das Multivitamin Viptamin Komplett Forte ist sehr gut verträglich und schmeckt hervorragend.
  • Viptamin Komplett Forte enthält die wichtigsten Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, Carotinoide, Pflanzenextrakte und Probiotika in optimalen Dosierungen.
  • Folsäure ist in Form von Methylfolat enthalten. Des bedeutet: Höchste Bioverfügbarkeit auch bei genetisch bedingtem Enzym-Mangel.
  • Die in Viptamin Komplett Forte enthaltenen B-Vitamine entsprechen nicht nur den Dosierungen eines guten Vitamin B-50-Komplet, sonern gehen in Menge und Qualität darüber hinaus.
  • Das Vitamin B3 ist in er besonders hochwertigen Form Inositolhexaniacinat vorhanden. as ist ddie so genannte Flush-Free-Variante (kein Juckreiz, keine Hautrötung wie bei Niacin).
  • Eine Tagesdosis Viptamin Komplett Forte enthält 200 Mikrogramm Vitamini B12. Eine optimale Voraussetzung für einen niedrigen Homocysteinspiegel. Das findet man in keinem vergleichbaren Vitaminpräparat.
  • Viptamin Komplett Forte enthält Tocotrienole, diese scheinen von allen Vitamin E Formen die stärkste Wirkung zu haben. Tocotrienole finden sich in fast keinem anderen Vitaminpräparat.
  • Es empfiehlt sich, die Tagesmenge auf zwei Portionen zu verteilen, ddamit die Plasmaspiegel über den ganzen Tag verteilt gleichbleibend hoch sind.
Viptamin Komplett Forte

Überzeugen Sie sich selbst

Dr. Dirk Klante ist überzeugt – und Sie? Wenn Sie unser fortschrittliches Viptamin Komplett Forte noch nicht ausprobiert haben, machen Sie den Test und sammeln Sie Ihre eigenen Erfahrungen


Wir haben noch mehr Produkte im Angebot - für Alle, die das Optimum an Gesundheit anstreben. Z.B. können Sie unser hochwertiges Ubiquinol kaufen oder alle Produkte im Sortiment ansehen.
Gesamtes Sortiment ansehen
Viptamin Reinheitsgebot

Viptamin
Reinheitsgebot

Ab 80€ kostenloser Versand

Ab 80 € kosten-
loser Versand

30 Tage Widerrufsrecht

30 Tage
Widerrufsrecht

100% frei von Zusatzstoffen

100% frei von
Zusatzstoffen

Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Hervorragendes
Preis-Leistungs-Verhältnis

Unser Blog

Jetzt zum Newsletter anmelden
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten entsprechend den Regelungen der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
Viptamin

Nahrungsergänzungsmittel ja, aber unbedingt ohne schädliche Zusatzstoffe

Nahrungsergänzungsmittel ja - aber unbedingt ohne schädliche Zusatzstoffe

Mit der richtigen Nahrungsergänzung können Sie viel Gutes bewirken. Wenn die Nahrungsergänzungsmittel aber, wie dies oft der Fall ist, schädliche Zusatzstoffe enthält, schaden sie mehr, als dass sie nutzen.

Schädliche in Nahrungsergänzungen

Zu prüfen, ob ein Nahrungsgänzungsmittel schädliche Zusatzstoffe enthält, ist gar nicht so kompliziert. Werfen Sie einen Blick auf die Inhaltsstoffe:

Egal ob es um Kapseln, Tabletten oder um Pulver geht, ob es um Sporternährung oder um Nahrungsergänzung für Schwangere geht: Es lohnt sich in jedem Fall, vor dem Kauf von Vitalstoffen darauf zu achten, ob das Produkt folgende schädliche Zusatzstoffe enthält:

  • Magnesiumstearat (E572)
  • Titandioxid (E171)

Gefährlicher Zusatzstoff Nr. 1: Magnesiumstearat (E572)

Normalerweise nehmen Sie Vitamine und Mineralstoffe, um Ihr Immunsystem zu stärken. Falls Sie jedoch Vitalstoffe nehmen, die Magnesiumstearat enthalten, machen Sie letztendlich das Gegenteil, da Sie große Mengen von Kreide als Füllstoff konsumieren.

Kreidepulver hat in einem guten Nahrungsergänzungsmittel nun wirklich nichts verloren

Mittlerweile wird Magnesiumstearat in der Lebensmittelindustrie großflächig als Hilfsstoff bei der Herstellung von Tabletten eingesetzt. Dieser Kreidefüller regt Ihren Darm an, einen Biofilm zu bilden, eine Art schlammige Auskleidung, die eine effektive Barriere gegen die Aufnahme gegen alle Nährstoffe bildet. Die Vitalstoffe kommen also nie dort an, wo sie gebraucht werden.

Titandioxid - gewonnen aus dem für Menschen nicht ganz harmlosen Metall Titan

Gefährlicher Zusatzstoff Nr. 2: Titandioxid (E171)

Titandioxid (E171) ist ein weißer Farbstoff, der aus Titan, einem für den Menschen giftigen Metall, gewonnen wird. Titan wird normalerweise eingesetzt bei Fahrrädern, Golfschlägern, Schiffspropellern und bei Zahnimplantaten oder Hüftgelenken.

Schädliche Zusatzstoffe möchten sie doch sicherlich nicht in Ihren Nahrungsergänzungsmitteln haben.

Viptamin Komplett Forte

Und nun?

Leider sind viele Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesiumstearat, Titandioxid und weiteren Schadstoffen angereichert. Sie wollen nur das beste für Ihren Körper?
Hier finden Sie ein Multivitamin, das unseren strengen Anforderungen entspricht: 

Alle Vitalstoffe in optimaler Dosierung und 100 Prozent frei von allen Zusatzstoffen.


Wir haben noch mehr Produkte im Angebot - für Alle, die das Optimum an Gesundheit anstreben. Z.B. können Sie unser hochwertiges Ubiquinol kaufen oder alle Produkte im Sortiment ansehen.
Gesamtes Sortiment ansehen
Viptamin Reinheitsgebot

Viptamin
Reinheitsgebot

Ab 80€ kostenloser Versand

Ab 80 € kosten-
loser Versand

30 Tage Widerrufsrecht

30 Tage
Widerrufsrecht

100% frei von Zusatzstoffen

100% frei von
Zusatzstoffen

Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Hervorragendes
Preis-Leistungs-Verhältnis

Unser Blog

Jetzt zum Newsletter anmelden
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten entsprechend den Regelungen der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
Viptamin

7 fatale Fehler rund um Nahrungsergänzung – Teil 1

7 fatale Fehler bei Nahrungsergänzungsmitteln

Mehr als eine Milliarde Euro geben die Menschen in Deutschland pro Jahr für Nahrungsergänzungsmittel aus*. Alleine diese Summe bestätigt, dass in unserer Gesellschaft ein großes Interesse an solchen Produkten besteht. Lieder kursieren aber viele Irrtümer: Die Menschen sind ungeduldig, erwarten zu schnelle Erfolge und informieren sich oft nur Oberflächlich. Wie Sie das besser machen können, erfahren Sie hier.

* Quelle: Lebensmittelverband Deutschland

Ungeduld und falsche Informationen sind oft Ursache des Problems

Wenn Sie sich selbst nach Ihrer Haltung zu Nahrungsergänzungsmitteln fragen, wird sich diese mit großer Sicherheit auf die Meinungen Anderer oder auf Informationen aus den Medien beziehen. Sinnvoll oder Geldverschwendung? Zu teuer oder praktisch und billig? Dem Nachbarn hat es geholfen, jetzt warten Sie seit Wochen auf das ausbleibende Resultat? Also doch Humbug!? Vielleicht erkennen Sie sich in einer Aussage wieder oder haben eine ganz andere, persönliche Einstellung dazu. Wie auch immer unsere Meinung ausfällt – oft treibt uns Ungeduld dazu, falsche Entscheidungen zu treffen und steht uns im Weg, wenn wir den Durchblick erlangen wollen.

Grade bei Nahrungsergänzungsmitteln ist das ein weit verbreitetes Problem. Wir fragen unseren Arzt, welches ‚Mittelchen‘ endlich Besserung bringt oder wir lesen Ratgeber und schreiben eifrig Wirkstoffe auf den Einkaufszettel. Doch die Wirkung bleibt aus, wir werden enttäuscht. Wer ist schuld daran? In den meisten Fällen ist es genau diese Ungeduld. Deswegen möchte ich hier die häufigsten Irrtümer in Bezug auf Nahrungsergänzungsmittel erläutern. Wenn Sie ein Verständnis dafür entwickeln, werden es gutgemeinte Ratschläge oder Werbeversprechen in Zukunft nicht mehr schaffen, Sie in die Irre zu führen.

Welches Nahrungsergänzungsmittel ist das ?

So unbequem das klingen mag: Wer so eine Frage stellt, hat den Sinn von Nahrungsergänzungsmitteln (NEM) nicht verstanden.

Verzweifeln Sie nicht, wenn es auch Ihnen so geht. Mich erreichen viele ähnliche Fragen von Menschen, die gerne schnell auf den NEM-Zug springen möchten und gar nicht wissen, womit sie anfangen sollen. Auf diese Frage existiert aber deshalb keine Antwort, weil Nahrungsergänzungsmittel keine Wunderkapseln voller Mineralien und Vitamine für jedermann sind. Stattdessen sind es Lebensmittel und müssen als vollwertiger Bestandteil unserer Lebens- und Ernährungsweise angesehen werden. Sie sind keine Mittelchen, um kurzfristig die Konzentration zu erhöhen oder sich mal eben schnell mit Nährstoffen zu versorgen.

Ebenso ist es ein Trugschluss, zu glauben, man könne mit einem oder zwei Einzelpräparaten wirklich erfolgreich sein. Der Körper benötigt über 50 verschiedene Nährstoffe, um optimal zu funktionieren – und nur, wenn alle Stoffe in diesem hochkomplexen System vorliegen, kann er sie korrekt verwerten. Vertrauen Sie daher nicht auf die eine Wundersubstanz, sondern achten Sie darauf, komplett versorgt zu sein.

Lassen Sie sich nicht vom (billigen) Preis verleiten

Schnell zum Drogeriemarkt um die Ecke, weil dort grade Fischöl-Kapseln im Angebot sind? Nein, bitte nicht. Wie oben beschrieben, wägen Sie erst einmal für sich ab, ob Ihr Körper dieses Präparat grade brauchen. Wenn ja: Legen Sie Qualität als wichtigstes Kriterium für die Wahl des Produktes fest. Nahrungsergänzungsmittel sollen Ihnen die wertvollsten Rohstoffe aus einem Lebensmittel liefern. Warum sollte dies billig sein? Hochwertige Rohstoffe können unmöglich unter ihrem Wert verkauft werden. Leider ist das Internet bereits voll mit billigen „Vitaminen“, die uns das Blaue von Himmel versprechen. Verbrauchertests und klinische Studien haben dabei oft genug bestätigt, dass die Qualität in den meisten Fällen nicht nur grottenschlecht ist, sondern auch noch der Gesundheit schaden kann. Leider fallen immer noch viel zu viele Verbraucher auf die Werbetricks großer Hersteller rein und wiegen sich in Sicherheit, während sie dubiose Tabletten schlucken. Obwohl wir das gleiche Spiel ja eigentlich schon längst aus unserer Ernährung kennen: Kiloweise Fleisch für wenig Geld kann einfach nicht gut sein. Genau das gleiche Prinzip gilt auch für Nahrungsergänzungsmittel. Fallen Sie bei Ihrer Wahl also nicht auf hübsche Verpackungen und positive Kundenbewertungen rein. Bleiben Sie skeptisch und lassen Sie sich nicht vom Preis leiten.

Geben Sie Trend-Hymnen keine Chance

Nicht nur der Angebots-Preis wird uns von der Lebensmittelindustrie gerne als Köder geworfen, sondern auch der Hype um neue, trendige Wirkstoffe. Für jedes Wehwehchen gibt es dann DEN ultimativen Wirkstoff, der bei immer mehr Anbietern ins Sortiment kommt. So funktioniert das mit den Nahrungsergänzungsmittel jedoch nicht. Ob Krillöl oder CBD – es gibt nicht DEN einzelnen Wirkstoff, der gerade zufällig neu erforscht wurde und plötzlich von allen eingenommen werden sollte. Bedenken Sie auch hier: Nahrungsergänzungsmittel sind ein Bestandteil der ausgewogenen und vielseitigen Ernährung

Wenn morgen die ganze Welt schreit „Vitamin C!“ bedeutet es nicht, dass auch Ihnen grade DAS in Ihrer Ernährung fehlt. Leider sieht es das Marketing großer Konzerne anders. „Einen neuen Hype in die Welt rufen“ heißt dort die Devise und je lauter es ruft, desto mehr Menschen lassen sich überzeugen. Plötzlich umgeben uns in den Regalen und im Internet immer mehr der wundersamen Pillen und Pulvermischungen, die zudem auch noch reduziert werden. Zusammensetzung und Verarbeitung? Nebensächlich, Hauptsache im Trend! Geben Sie solchen Markt-Mechanismen keine Chance!

In Kürze geht es weiter mit dem

Wenn Sie über die Veröffentlichung des 2. Teils benachrichtigt werden wollen, melden Sie sich gerne zu unserem Newsletter an!


Wir haben noch mehr Produkte im Angebot - für Alle, die das Optimum an Gesundheit anstreben.Z.B. können Sie unser hochwertiges Ubiquinol kaufen oder alle Produkte im Sortiment ansehen.
Gesamtes Sortiment ansehen
Viptamin Reinheitsgebot

Viptamin
Reinheitsgebot

Ab 80€ kostenloser Versand

Ab 80 € kosten-
loser Versand

30 Tage Widerrufsrecht

30 Tage
Widerrufsrecht

100% frei von Zusatzstoffen

100% frei von
Zusatzstoffen

Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Hervorragendes
Preis-Leistungs-Verhältnis

Unser Blog

Jetzt zum Newsletter anmelden
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten entsprechend den Regelungen der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
Viptamin